Fotoğrafların arşivlenmesi ve eposta bildirimleriyle ilgili bildirim

Yeni siparişlere olanak sağlamak için fotoğraflarınızı arşivlemek hizmetimizin bir parçasıdır ve dolayısıyla bu, bir müşteri hesabı oluşturmanın sözleşmesel bir parçasıdır.

Buna ek olarak, eposta yoluyla hatırlatıcıların / bildirimlerin gönderilmesi (örneğin, fotoğrafların hazırlanması veya fotoğrafların silinmesi ile ilgili bilgiler) hizmetimizin bir parçasıdır ve bu nedenle ayrı bir izin isteği gerektirmez.

E-postaların gönderilmesi şu anda medyada yoğun bir şekilde tartışıldığından, yeni müşteri hesapları için ek onay alma kararı aldık. Bizden daha fazla mesaj almak istemiyorsanız, lütfen bize bir e-posta yazın veya e-posta bildirimi içerisindeki üyelikten çık bağlantısına tıklayın.

Gizlilik politikamız burada'da bulunabilir.

Bianca Hohl Fotografie – Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst.

1. Geltung
Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von Bianca Hohl Fotografie Anschrift: Kastanienallee 23, 88499
Riedlingen geschehen ausschließlich zu den nachfolgend aufgestellten (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der
Bestellung im Internet abrufbaren Fassung. Diese kann der Kunde auf seinem Computer abspeichern und/
oder ausdrucken. Abweichende Bestimmungen erkennt Bianca Hohl Fotografie ohne ausdrückliche
schriftliche Zustimmung nicht an.

2. Angebot
Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Angaben in Werbetexten sind, soweit nicht anders vereinbart,
nicht als zugesicherten Eigenschaften oder Garantien zu werten. Die Website https://shop.bianca-hohl.de ist
kein Angebot. Die Bestellung des Kunden im Online-Shop durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig
bestellen“ stellt ein ihn bindendes Angebot über die im Warenkorb befindlichen Waren dar. Die von einem
Kunden online übermittelte, schriftlich, telefonisch oder mündlich aufgegebene und bei Bianca Hohl
Fotografie eingegangene Bestellung ist ein bindendes Angebot.
Bevor der Kunde Angebote und Leistungen von Bianca Hohl Fotografie in Anspruch nehmen kann, muss
er sich wahrheitsgemäß und vollständig registrieren. Ändern sich nachträglich gemachte Angaben, ist der
Kunde verpflichtet, diese Änderungen umgehend schriftlich mitzuteilen. Unterlässt der Kunde notwendige
Änderungsmitteilungen oder gibt er von vornherein falsche Daten, insbesondere eine falsche E-Mail-Adresse
an, so kann Bianca Hohl Fotografie von betroffenen Verträgen zurücktreten. Der Kunde trägt alle daraus
entstandenen Bearbeitungs- und Versandkosten.
Eine Änderung der Bestellung nach Absendung ist grundsätzlich nicht möglich, das Widerrufsrecht gemäß
unserer AGB bleibt davon unberührt.
Die Zusammenfassung von mehreren Bestellungen zu einer Sendung ist grundsätzlich nicht möglich.

3. Ausschluss des Widerrufsrechts
Ein Recht zum Widerruf des Auftrages nach § 312g Abs. 1 BGB (Widerrufsrecht) ist ausgeschlossen, da die
bestellten Fotoprodukte nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle
Auswahl oder Bestimmung maßgeblich ist oder diese eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten
sind (§ 312g Abs. 2 Nummer 1 BGB).

4. Preise und Zahlungsweise
Die Herstellung der Waren erfolgt zu den am Tag der Auftragserteilung gültigen, auf der Internetseite und im
Onlineshop von Bianca Hohl Fotografie angegebenen Preisen in Euro (EUR). Sämtliche Preise verstehen sich
ohne Umsatzsteuer, da Kleinunternehmen gemäß § 19 Abs. 1 UStG. zzgl. der Liefer- und Versandkosten.
Die Liefer- und Versandkosten werden zusätzlich berechnet, diese setzen sich aus Porto, Versand und
Verpackung zusammen und richten sich nach der Artikelgröße/-menge. Die genauen Kosten kann der
Kunde der Übersicht Versandkosten auf der Onlineshop Internetseite entnehmen.
Der Kunde gibt bei Abgabe der Bestellung an, ob er per Überweisung, per Paypal, zahlen möchte.
Die Rechnung erhält der Kunde per E-Mail mit der Bestellbestätigung. Die Rechnung ist sofort nach Erhalt
zu begleichen. Im Falle von Zahlungsverzug werden Zinsen in Höhe von 8 % über dem jeweiligen
Basiszinssatz berechnet. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.
Bianca Hohl Fotografie beliefert seine Kunden nach handelsüblichen Bedingungen. Die Gefahr geht mit der
Auslieferung der Ware an ein Transportunternehmen oder ein sonstiges Transportmittel auf den Kunden
über. Bianca Hohl Fotografie haftet insbesondre nicht für Lieferverzögerungen oder Schäden der Ware durch
das Transportunternehmen.
Beim Versand in Länder die nicht der EU angehören, z.B. der Schweiz, können zusätzliche Zollgebühren und
Bearbeitungsgebühren anfallen, auf die Bianca Hohl Fotografie keinen Einfluss hat. Derartige Zollgebühren
und Bearbeitungsgebühren trägt der Kunde.

5. Lieferbedingungen
Solange der Kunde mit einer Verbindlichkeit im Rückstand ist, ruht die Lieferpflicht von Bianca Hohl
Fotografie.
Angaben über eine Lieferfrist sind unverbindlich und stehen unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der
bestellten Waren oder Dienstleistungen.
Die Lieferzeit beträgt je nach Bestellung 2-7 WERKTAGE.
Keine Selbstabholung möglich.

6. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Bianca Hohl Fotografie.

7. Mängelgewährleistung
Der Kunde hat Mängel an den gelieferten Artikeln unverzüglich bei Anlieferung, spätestens jedoch 7 Tage
nach Erhalt, unter genauer Beschreibung schriftlich zu reklamieren und gegebenenfalls mit Fotos zu
dokumentieren. Eine spätere Geltendmachung von offensichtlichen Mängeln ist ausgeschlossen.
Pakete müssen vom Kunden bei Übergabe vom Transportunternehmen sofort auf äußere Beschädigungen
untersucht werden und diese gemeldet werden.
Geschmackliche Beanstandungen gelten nicht als Mängel. Als berechtigte Mängel gelten nur Unzulänglichkeiten,
die nach dem bisherigen Stand der Technik vermeidbar gewesen wären. Geringfügige Abweichungen
zum Original können demnach nicht beanstandet werden, sofern sie durch das jeweils verwendete Herstellungsverfahren
nicht verbessert produziert werden können. Insbesondere durch Fertigungstoleranzen entstandene
Farbabweichungen, Versätze und Randbeschnitte rechtfertigen keine Beanstandung der Ware. Größere
Farbabweichungen zwischen unterschiedlichen Aufträgen, Vergleichsmustern oder sonstigen Vorlagen
stellen ebenfalls keinen Mangel dar, wenn diese in einem anderen Produktionsverfahren hergestellt wurden
oder auf die Nutzung anderer Maschinen zurückzuführen sind.
Bei von Bianca Hohl Fotografie zu vertretenden Mängeln an den gelieferten Waren ist Bianca Hohl Fotografie
zur Ersatzlieferung berechtigt. Kommt Bianca Hohl Fotografie der berechtigten Aufforderung zur Ersatzlieferung
nicht in angemessener Zeit nach oder verweigert Bianca Hohl Fotografie die Ersatzlieferung, kann
der Kunde die Rückgängigmachung des Auftrages verlangen oder die Vergütung mindern. Ersatzlieferungen
werden zu der Versandoption (Standardversand) geliefert.
Digital erworbene Bilddateien sind vom Umtausch ausgeschlossen.

8. Rechte nach dem UrhG
Fotos genießen Schutz nach dem UrhG. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart gilt: Der Käufer erhält
beim Erwerb von Fotos lediglich ein Papierexemplar. Es ist ihm – unbeschadet der Schranken des UrhG –
nicht gestattet, das Foto zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen, zu bearbeiten oder
in sonst einer Weise körperlich oder unkörperlich zu verwerten. Beim Erwerb einer Bilddatei ist ihm
gestattet, diese für den eigenen privaten Gebrauch zu vervielfältigen. Weitere Nutzungen bedürfen des
gesonderten Erwerbs von Nutzungsrechten.

9. Datensicherheit und Datenverarbeitung
Bianca Hohl Fotografie wird die Kundendaten (Anschrift, E-Mail, Telefonnummer) nach den gesetzlichen
Bestimmungen des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) und des Bundesdatenschutzgesetzes behandeln.
Eine Weiterleitung an Dritte zu werblichen Zwecken ist ausgeschlossen.
Bianca Hohl Fotografie speichert über den Kunden im Rahmen der Vertragserfüllung anfallende personenbezogene
Daten mit automatischer Datenverarbeitung auf seinem Kundenserver.

10. Allgemeine Haftungsbegrenzung
Schadensersatzansprüche aus der Verletzung vertraglicher Nebenpflichten sind ausgeschlossen, soweit nicht
vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten oder die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder des
Körpers oder der Gesundheit eines Menschen vorliegt. Gleiches gilt, soweit der Ersatz von mittelbaren oder
Mangelfolgeschäden verlangt wird. Jede Haftung ist in diesen Fällen auf den bei Vertragsschluss
vorhersehbaren und für solche Fälle typischen Schaden begrenzt. Die Haftung nach dem ProdHG bleibt
unberührt.

11. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Rechtswahl
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit es sich beim Vertragspartner um einen Kaufmann oder eine
juristische Person öffentlichen Rechts handelt, Riedlingen an der Donau. Das Vertragsverhältnis unterliegt
deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

12. Salvatorische Klausel
Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen
unberührt.